Zwei Überlaufbecken stehen innerhalb der Wohnanlage zu Ihrer Verfügung.

Der Pool ist nicht überwacht; Eltern haften für ihre Kinder (vor allem, wenn diese noch nicht schwimmen können). Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder, die nicht schwimmen können, den Pool nicht allein betreten. Kopfsprünge ins Becken sowie sperrige Tauchermasken, Schnorchelausrüstung und Schwimmreifen sind verboten, da sie die Ruhe der anderen Badegäste stören können. Es ist Pflicht, Badetücher auf die Matratzen neben den Schwimmbecken zu legen.

Picknick ist in der Umgebung der Schwimmbecken nicht gestattet.

Zwei mit Alarmanlage ausgestattete Überlaufbecken stehen innerhalb der Wohnanlage zu Ihrer Verfügung.

NEWSLETTER